Dronen

Einsatz von Drohnen im Großherzogtum Luxemburg

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein :

- Der Bediener / Fahrer muss eine unterzeichnete Genehmigung des Eigentümers des Landes haben,
   auf denen er mit seinem UAS arbeitet.

- Alle UAS Flüge, die im Grossherzogtum Luxemburg stattfinden, ob von kommerzieller oder privater Natur,
   müssen eine behördliche Genehmigung der Zivilluftfahrtdirektion des Grossherzogtum Luxemburg beantragen.

- Maximale Flughöhe : 50 m über dem Boden.

- Das Überfliegen von Menschen und Tieren, sowie Aufnahmen von Personen oder Privateigentum
   (wenn die UAS mit einer Kamera ausgestattet ist) sind nicht erlaubt.

- Der Fahrer muss mit dem Gerät jederzeit Sichtkontakt halten.

- Alle Operationen müssen durch eine Haftpflichtversicherung abgedeckt werden.

                                                      

Zusätzliche Informationen